Skip to main content

Klimawandel


Mit weniger mehr erreichen


Wir sind davon überzeugt, dass sich Probleme hinsichtlich der langfristigen Verfügbarkeit von Energie sowie des künftigen Klimawandels weiter verschärfen werden. Die Auseinandersetzung mit dem Klimawandel hat für Linde weltweit höchste Priorität.

Anwendungen von Linde ermöglichen > 2x so viel Einsparungen von CO2e


2018 Waterfall Chart

Lindes Geschäftsmodell besteht aus der Umwandlung von Ressourcen in einer vom Klimawandel geprägten Welt. Wir berichten in diesem Abschnitt unsere Pro Forma Ergebnisse für 2018 (d.h. für beide Vorgängerunternehmen für das Gesamtjahr nach Veräußerungen). Wir legen dar, dass ein Teil von Lindes Anwendungen es unseren Kunden oder Endverbrauchern ermöglicht, mehr als zweimal so viel Treibhausgase einzusparen, wie bei Linde insgesamt anfallen. 2018 lagen die Gesamt-Treibhausgasemissionen bei 42 Millionen Tonnen CO2e gegenüber 94 Millionen Tonnen CO2e, die von unseren Kunden oder Endverbrauchern durch verschiedene in der Graphik dargestellte Anwendungen eingespart wurden – damit haben wir es ermöglicht, dass mehr als zweimal so viel Treibhausgas eingespart wurde als wir selbst freigesetzt haben. Graphik zum Download